Select Page

Autor: Mühlviertel Marketing

Trigos für Rohrbacher Gasthaus

„bertlwiesers“ – Rohrbachs bierigstes Wirtshaus wurde als besonders nachhaltig agierendes Kleinunternehmen mit dem Trigos 2015 ausgezeichnet. Der “Trigos” ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Bewertet wird das ganzheitliche Engagement der Unternehmen im sozialen sowie ökologischen Bereich. Bei der Oberösterreich-Auswertung der Einreichungen wurde an „bertlwiesers“ der erste Platz in der Kathegorie Kleinunternehmen verliehen. Das Restaurant direkt am Stadtplatz von Rohrbach  setzt auf Frische, Qualität und Regionalität. Michael Bertlwieser zaubert gemeinsam mit seinem Küchenteam regionale, frische Gerichte. Dabei wird alles selbst gemacht, das zeichnet das Gasthaus besonders aus. Der Wirt Michael Bertlwieser verfügt auch über eine sozialpädagogische Ausbildung und setzt seine Erfahrung in einer Kooperation mit dem Rohrbacher Sozialunternehmen Artegra um. Info:...

Weiterlesen

Küchen-Preis für Eilmannsberger

Die MHK-Group – der größte Küchenfachgeschäfteverband Europas – verlieh den begehrten Küchenaward „Das goldene Dreieck“ an das Rohrbacher Tischlereiunternehmen Eilmannsberger. Mehr als 1500 Planungen aus Österreich, Deutschland, Belgien, Schweiz, Spanien und den Niederlanden gingen um den Titel „Schönste Küche des Jahres“ ins Rennen. Eine prominente Jury wählte die Gewinner aus und überreichte im Rahmen eines großen Showprogramms die begehrte Trophäe. Das Rohrbacher Unternehmen Eilmannsberger Küche-Fenster-Wohnen nahm mit einer raffinierten Küchenplanung teil und gewann „Das Goldene Dreieck“ und somit den ersten Platz für die schönste Küche Österreichs. Überreicht wurde die Auszeichnung von TV-Star-Koch Mike Süsser und dieser gratulierte mit den Worten: „Für eine Küche, in der Kochen und Wohnen eine harmonische Einheit bilden – wie Gerichte mit den besten Zutaten.“ Manfred und Silke Eilmannsberger nahmen den Preis entgegen und freuten sich, auch international Aufmerksamkeit und Anerkennung für ihr Unternehmen zu erhalten. „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und sehen sie als Ansporn, auch künftig aus jedem Küchentraum die schönste Küche zu machen “, meint Manfred Eilmannsberger zu seinen Zukunftsvisionen. Info:...

Weiterlesen

Golfplatz bereit für neue Gäste

Der Golfplatz St. Oswald wurde organisatorisch auf neue Beine gestellt. Bauunternehmer Erich Holzhaider hat die neue „Golfanlage St. Oswald GmbH“ als Alleingesellschafter für den Betrieb der Anlage gegründet. Der in St. Oswald lebende ÖSV-Direktor Hans Pum berät und unterstützt den neuen Betreiber ebenso wie Club-Präsident Wolfgang Resch. Der Golfclub St. Oswald – Freistadt wurde 1988 von einer Handvoll Golf-Anfängern aus St. Oswald und Umgebung gegründet. Der Platz wurde harmonisch in die Landschaft rund um St. Oswald integriert. Von fast allen Spielbahnen hat man einen wunderbaren Blick auf die gesamte Golfanlage und den Ort. Schnelle Grüns, Wasserhindernisse in jeder Form...

Weiterlesen

Preise für Jungunternehmer

Erfolg für das Mühlviertel beim Jungunternehmerpreis 2015: Von neun Preisen gingen vier an Mühlviertler Betriebe: Wieshofer, 4KANT, ventopay und Keramo. In der Kategorie “Wachstum” siegte die Firma ventopay gmbH aus Hagenberg und auf Platz zwei landete Keramo. In der Kategorie “Visionäre” wurde die Wieshofer GmbH. Zweiter und die 4 Kant Media & IT GmbH. wurde Dritter. Einfacher abrechnen Mit dem Abrechnungs- und Bezahlsystem „mocca®“ für Betriebsrestaurants und Caterer hat das 2012 von Christa und Josef Langer sowie Johannes Reichenberger gegründete Unternehmen ventopay aus Hagenberg den großen Coup gelandet. Nach drei Jahren ist „mocca®“ Marktführer in Österreich. Jetzt nehmen die Hagenberger Deutschland ins Visier, wo bereits eine Niederlassung gegründet wurde und mehrere große Ausschreibungen gewonnen wurden. 2014 war das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte: Die Exporte konnten um mehr als 100 Prozent gesteigert werden, die Exportquote beträgt mehr als 30 Prozent. Info: www.ventopay.com Keramik vom Feinsten Der Markenname Keramo setzt sich aus den Wörtern Keramik und Amore (ital. Liebe) zusammen. Größten Wert legt das Unternehmen auf ausführliche Beratung und persönlichen Kundenkontakt. Im Schauraum in Peilstein präsentiert es eine Vielzahl von Ideen rund um die schöne Keramik. Im Juni  eröffnet Keramo in Hellmonsödt die erste Filiale. Info: www.keramo.at Flexible Lösungen Die Wieshofer Gesellschaft m.b.H ist ein traditionelles, heimisches und seit 1954 bestehendes Transportunternehmen. Wilfried Wieshofer hat es von seinem Vater übernommen. Den Kunden bietet Wieshofer in Steyregg flexible Lösungen in den Bereichen...

Weiterlesen

Biologisch abbaubarer Kunststoff

Kartoffelstärke und Holzmehl sind die Bestandteile von Papaware – eines zu hundert Prozent biologisch abbaubaren und recyclebaren Kunststoffs. Entwickelt wurde das innovative Material im Mühlviertel. Die Idee zu dem innovativen Kunststoff kommt von Franz Hauder, Biobauer in Herzogsdorf im Mühlviertel und Gründer der Releva GmbH. Als er seine Bio-Erdäpfel über die von ihm gegründete Erzeugergemeinschaft „Granitland-Erdäpfel“ im Großhandel vertreiben wollte, waren die Reaktionen ernüchternd: „Die Erdäpfel durften nicht aussehen wie Erdäpfel eben aussehen! Unregelmäßigkeiten und kleine Narben waren unerwünscht und wir konnten einen Großteil der Ernte nicht verkaufen“, erzählt Hauder. Sich dem Diktat des Marktes zu beugen widerstrebte ihm, deshalb suchte er nach Alternativen. Neben der Herstellung von Bio-Kartoffelprodukten überlegte er, was man mit dem Rohstoff Kartoffelstärke noch machen könnte. Mit der Kompetenzzentrum Holz GmbH (Wood K plus) holte Hauder einen innovativen Partner ins Boot.  Nach zahlreichen Versuchsreihen konnte das optimale Verhältnis zwischen Kartoffelstärke, Holzmehl und Biopolymer gefunden werden. Nach rund zwölf Monaten Forschung ist mit Papaware nun ein ausgereiftes Produkt am Markt. Die Firma KVM – Kunststoff-Verarbeitungs GmbH in Grein hat bereits erste Prototypen von Jausenbrettl’n hergestellt. „Denkbar ist vieles: Vom wiederverwendbaren Partygeschirr für Großveranstaltungen, das im Geschirrspüler gereinigt werden kann, bis zum Kinderspielzeug“, sagt Hauder. Er ist jetzt auf der Suche nach Vertriebspartnern für seinen innovativen Kunststoff. Info:...

Weiterlesen

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen