Select Page

Mit Hanf natürlich gedämmt

Mit Hanf natürlich gedämmt

Capatect ist seiner Zeit voraus und hat die weltweit erste Fassaden-Dämmplatte aus Hanffasern entwickelt.

Made in Mühlviertel

Capatect wirbt auf der Energiesparmesse mit natürlicher Wärmedämmung aus Hanf. Foto: Capatect

Die innovative und ökologische Dämm-Alternative mit hervorragendem Schallschutz und besten Dämmwerte ist deshalb der heurige Star auf der Energiesparmesse in Wels (25. bis 28. Februar) . Im „Hanf-Haus” am Capatect Messestand können die Besucher das Material mit allen Sinnen „begreifen” und erleben. Capatect entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige bauchemische Beschichtungen und Materialien für die Fassaden- und Dämmtechnik. Capatect ist einer der Marktführer in diesem Bereich in Österreich.

Die Hauptniederlassung von Capatect befindet sich in Perg. Die Bezirksstadt ist auch der Hauptsitz der Firmengruppe Synthesa, zu der Capatect gehört.

Info: www.capatect.at

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen