Select Page

Schmuck zur Tracht

Schmuck zur Tracht

Handgefertigten, modernen Schmuck mit einem Hauch Tradition, das bietet Sarah Pürmayr in ihrem Atelier.

Im tiefen Mühl4tel aufgewachsen ist Sarah Pürmayr. Seit 2014 wird von ihr einzigartiger Trachtenschmuck zum Dirndl, zur Lederhose oder zum lässigen Outfit unter dem Namen „Wild[es]atelier“ kreiert.

Schmuck von Sarah Pürmayr gibt's unter dem Label „Wild[es]atelier".

Schmuck von Sarah Pürmayr gibt’s unter dem Label „Wild(es)atelier .

Ob Mann oder Frau – für jeden und jede das richtige Accessoire, das ist das Motto von Sarah. Die besonderen Unikate werden mit viel Herzblut angefertigt. Die Rehgeweihe werden geschnitten, gebohrt, geschliffen. Mit Hilfe von schönen Bändern, Perlen, Swarovski-Steinen und vielen originellen Zutaten mehr entstehen einzigartige Kreationen wie Ketten, Ohrringe, Armbändchen, Ringe, Haarschmuck, Lederhoseneinstecker, Bieröffner und sogar Taschen. Es gibt viele Facetten! Wildes[atelier] designt in unterschiedlichen Richtungen wie edel, zierlich, modern, rockig, poppig, rustikal oder pompös.

Das Thema Tracht, Bodenständigkeit und Tradition ist derzeit wieder ein brandaktuelles Thema. Und im Wilden Atelier gibt es passende Schmuckstücke dazu in Form von kleinen Auflagen und Unikaten. Sarah Pürmayr bietet ihren Kunden  den Vorteil, dass auf deren Wünsche eingegangen wird und sehr individuelle Schmuckstücke kreiert werden.

Info: www.wildes-atelier.at

 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen