Seite auswählen

Unternehmen ausgezeichnet

Unternehmen ausgezeichnet

Der GUUTE Award in Gold, ein Preis für Unternehmen aus Urfahr-Umgebung, geht in diesem Jahr an das Watzinger-Center GmbH aus Reichenau. Die weiteren Award-Gewinner sind die Gartengestaltung Schinagl aus Alberndorf sowie die Steyregger mglass gmbh.

Diese Unternehmen punkten neben ihren überdurchschnittlichen betrieblichen Leistungen vor allem mit starker regionaler Verwurzelung, hoher Qualitätsorientierung und Koopoerationsbereitschaft sowie innovativer Kreativität.

Die GUUTE Award Gewinner 2020 im Porträt:
Klaus und Petra Watzinger haben vor genau 30 Jahren den Reichenauer Landtechnik-Betrieb von Firmengründer Josef Watzinger übernommen und diesen mit unternehmerischem Weitblick kontinuierlich um interessante Produktbereiche erweitert. So gilt das Watzinger-Center, das heuer auf 65 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurückblickt, mit seinen angeschlossenen Reparatur- und Servicewerkstätten nicht nur als kompetenter Ansprechpartner für Land-, Forst- und Gartentechnik. Für jedes Profit-Center gibt es seit inzwischen fünf Jahren eine eigene Ausstellungshalle sowie Online-Shops. Mit Maschinen- und Gerätehandel, Reparatur-Service und Ersatzteilversorgung ist die Watzinger-Crew auch stets zur Stelle, wenn schnell mal Hilfe gebraucht wird. Und künftig wird man im Watzinger-Center auch elektrisch tanken können.

Im Mai 2012 startete der Alberndorfer Martin Schinagl mit Gartenplanung und -gestaltung seinen Weg in die Selbständigkeit. Regionalität steht bei diesem „Gärtner der kurzen Wege“ nicht nur beim Kundenkreis hoch im Kurs, dasselbe gilt für Martin Schinagl auch bei der Auswahl der verarbeiteten Materialien. Pflanzen aus heimischer Erzeugung sowie Bioprodukte haben ebenso hohe Priorität, wie Schinagl auch stets bemüht ist, die Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten und Dienstleistern weiter zu forcieren. Im Sinne von Umwelt- und Naturschutz sowie Nachhaltigkeit setzt sich Schinagl auch für die Bewusstseinsbildung bei den Kunden für einen sorgsamen Umgang mit Boden und Natur ein und bemüht sich auch, ökologische Zusammenhänge an die nächste Generation zu vermitteln, beispielsweise in Schulprojekten.

Auch die mglass gmbh als Steyregg darf sich als GUUTE-Award-Gewinner nunmehr zur Unternehmer-Elite in der UU-Region zählen. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte dieses Unternehmens im Jahr 2007, als Thomas Mayr in Altenberg bei Linz mit der Errichtung von Glasfassaden und Glasdächern im Objektbau startete. 2017 erweiterte Mario Göpfert als zweiter geschäftsführender Gesellschafter die Leitung des Unternehmens, das sich fortan voll auf seine Aufgaben im Objektbau konzentrierte. 2018 wurde die mglass Holding gegründet, zugleich erfolgte der Baustart für ein neues Bürogebäude in Steyregg, das 2019 bezogen wurde. Die neue Produktionshalle wurde heuer in Betrieb genommen. mglass ist heute neben der Zentrale in Steyregg mit weiteren Standorten in Wien, Salzburg und seit Kurzem auch in Ried vertreten und beschäftigt mit der Entwicklung, Planung, Fertigung sowie dem Verkauf von Fassaden und Dächern aus Alu, Stahl und Glas mittlerweile 80 Mitarbeiter.Gemeinsam mit Mario Göpfert kann Thomas Mayr bisher auf eine stolze Unternehmensentwicklung zurückblicken.

Infos und Kontakt:

www.watzinger-center.at

www.gartenschinagl.at

www.mglass.at

Foto: WKOOE

Schlagworte