Select Page

Wolle vom „Edelhaar“

Wolle vom „Edelhaar“

Mit Wolle handelt ein Unternehmen in der Gemeinde Zwettl.  Wenn man genauer hinschaut, stößt man auf die – für das Mühlviertel eher untypische – Quelle: Alpakas.

Made in Mühlviertel

Von der Ernte bis zum feinen Strickgarn wird alles selbst gemacht am Alpakahof in Langzwettl.

Der Langzwettler Alpakahof von Harald und Michaela Kneidinger in Langzwettl ist ein Musterbeispiel für unternehmerischen Sinn gepaart mit heimischer Landwirtschaft. Die Kneidingers halten auf ihren Wiesen Alpakas und veredeln deren Wolle. „Unsere Produkte zeigen wie viele Arbeitsschritte notwendig sind, um eine Ware herzustellen. Jedes Produkt hat seinen Wert und das sollte jedem Kunden in unserer Gesellschaft wieder gezeigt und präsentiert werden. Das gute regionale Produkt steht im Vordergrund.“, erklärt Harald Kneidinger die Philosophie des Unternehmens.

Tiere aus den Anden

Die Alpakas stammen aus Chile/Peru – genauer gesagt, aus den Anden; Die Kneidingers sind Züchter seit ca. acht Jahren. Sie haben mit vier Tieren begonnen – mittlerweile wohnen bereits 40 Tiere am Hof.

Alpakas sind grundsätzlich Fluchttiere und Herdentiere, das bedeutet, es müssen immer mindestens zwei Tiere miteinander gehalten werden (je größer die Herde umso ruhiger sind die Tiere in ihrem Verhalten und umso sicherer fühlen sie sich).  Alpakas sind sehr ruhige/leise, gutmütige und neugierige Tiere! Besonders in Verbindung mit beeinträchtigten Menschen sind Alpakas sehr zugängliche Tiere und gut als Therapietiere geeignet.

Ein großes Augenmerk wird  am Hof in Langzwettl auf die Zucht gelegt. Dabei achtet man auf den Körperbau und die Wollqualität. Schließlich geht es um „Edelhaar“, ein antiallergisches, sehr feines, leichtes Flies.  Einmal im Jahr, Anfang Mai ist Scherzeit. Und dann wird gesponnen, geflitzt und gestrickt, und es werden auch Bettdecken und Polster daraus gemacht.

Großes Produktsortiment

Zusätzlich können Kunden am Alpakahof auch weitere Angebote buchen: Alpakawanderungen und Workshops für Spinnen und Filzen. Im Hofladen gibt es Wolle, Schuheinlagen, Bettdecken, Polster, Socken, Mützen, Filzhüte, Taschen und vieles mehr zu kaufen.

Info: www.alpakawollenalle.at

 

 

2 Comments

  1. Renate Moser

    Kann ich bei Ihnen Vlies zum Spinnen bestellen oder direkt kaufen?
    Ich bin aus Marchtrenk, da wäre mir schicken lieber.
    Herzliche Grüße
    Renate Moser

    Antworten
    • Mühlviertel-Marketing

      Libe Frau Moser,
      wir geben Ihre Anfrage an den Alpakahof weiter.
      Liebe Grüße, Mühlviertel Marketing

      Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen