Select Page

Medaille für Gasthaus Vis a Vis

Medaille für Gasthaus Vis a Vis

Die Wirtschaftsmedaille der Wirtschaftskammer wurde an Herbert Gossenreiter, Gastwirt in Freistadt, verliehen.

Vis a Vis Gossenreiter Freistadt

Wirtschaftskammer-Obfrau Gabriele Lackner-Strauss und Geschäftsführer Dietmar Wolfsegger gratulieren dem Gastwirteehepaar Gossenreiter. Foto: privat

Er ist ein Urgestein der Freistädter Gastro-Szene. Gemeint ist Herbert Gossenreiter, quirliger und ideenreicher Gastronom, der seit nunmehr 30 Jahren in der Salzgasse in Freistadt das Restaurant „Vis a Vis“ betreibt. Seine internationale Gastro-Erfahrung setzte er hoch erfolgreich in der Selbstständigkeit um. Das von ihm gegründete „Vis à Vis“ in der Salzgasse entwickelte er zu einem  beliebten Speiselokal, das perfekt in das Image der „Kulti-Wirte“ passt. Sein Lokal ist ihm aber auch immer wieder zu eng für seine Ideen, die er dann bei Caterings an diversen Plätzen auslebt.

Herbert Gossenreiter hat sich in seiner Selbstständigkeit immer auch engagiert und kritisch für die Anliegen der Gastronomie eingesetzt, vor allem als sehr aktives Mitglied im Wirteforum Freistadt. Er entwickelte mehrere innovative Projekte der Kooperation, wie den legendären Wein-Lenz. Für sein unverzichtbares gastronomisches Schaffen überreichten ihm Gabriele Lackner-Strauss und Dietmar Wolfsegger von der WKO Freistadt nun die Wirtschaftsmedaille der Wirtschaftskammer OÖ.

Infos: www.gasthaus-visavis.at

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen