Select Page

Neues Sudhaus in Betrieb

Neues Sudhaus in Betrieb

Ein neues Sudhaus steht seit kurzem in der Brauerei Hofstetten in St. Martin im Mühlkreis in Vollbetrieb. Mit dem Umbau und der Modernisierung haben die Besitzer den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt.

Der Neubau beherbergt ein neues Malzlager, das Sudhaus, einen neuen Gärkeller sowie die Fassabfüllung. Mit dieser Investition, die übrigens die größte seit dem Jahr 1929 ist, haben Peter und Sabine Krammer optimale Voraussetzungen für das Weiterbestehen der ältesten Brauerei Österreichs geschaffen, die im Jahr 1449 erstmals erwähnt wurde.
Nun verfügt diese über ausreichend Kapazitäten, um nicht nur das alte Sudhaus aus dem Jahr 1929 zu entlasten, sondern auch ihrer Tradition entsprechend eine noch größere Sortenvielfalt brauen zu können. Technisch auf dem neuesten Stand, bringen die neuen Anlagen eine Energieeinsparung von 50 Prozent.

Das Sudhaus ist mit 2.000 Litern Ausschlag-Menge nur mehr halb so groß wie das alte, und so kann das Brauerei-Team noch stärker auf Sortenvielfalt setzen. Bislang werden 15 verschiedene Sorten regelmäßig angeboten und einige neue Kreationen sind bereits in Planung.

Info: www.hofstetten.at

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen