Seite auswählen

120 Jahre Bäckerei Winkler

120 Jahre Bäckerei Winkler

Auf eine 120-jährige Firmengeschichte kann die Bäckerei Winkler in Mauthausen zurückblicken. Den Pfad der ehrlichen, handwerklichen Erzeugung hat das Traditionsunternehmen nie verlassen.

Gründervater und Vorbild Johann Winkler I eröffnete die Bäckerei und Selcherei Winkler im Jahre 1898. Schon davor wurde im heutigen Stammhaus gebacken und geselcht (eine damals übliche Kombination) doch als reine Bäckerei wurde sie erst von Johann und Anna Winkler weitergeführt. Später (1937) übernahm dann Johann Winkler II die Bäckerei von seinen Eltern. Das traditionelle Rezept vom „Opa Johann Brot“, das von Anbeginn der Meisterbäckerei weitergegeben und verfeinert wurde, beruht noch immer auf der Erfahrung von Johann Winkler I. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich nach wie vor im Donaumarkt. Vor zwei Jahren investierte der heutige Besitzer Gerhard Winkler  4,5 Millionen Euro in eine neue Backstube  in der Freistädter Straße.

Es werden bei Winkler vorzugsweise Produkte und Zutaten aus der Region verwendet und weiterverarbeitet. “Schließlich tragen wir eine Verantwortung gegenüber unseren Kunden, aber auch gegenüber der Natur. Unsere Lieferanten teilen mit uns dieselbe Philosophie”, heißt es auf der Winkler-Webseite.

Firmenchef Gerhard Winkler beschäftigt aktuell 135 Mitarbeiter in der Bäckerei und in den 13 Filialen mit Cafébetrieb.

Nähere Infos: www.winkler-brot.at

 

Schlagworte