Seite auswählen

Ideen aus dem Gwandkastn

Ideen aus dem Gwandkastn

In der Kategorie „Mode & Lifestyle“ bei den Handwerkspreisen 2019 hat Manuela Arnreiter ins Mühlviertel geholt.

Die Damenkleidermacherin Manuela Arnreiter aus Öpping produziert mit dem „Mühlviertler Gwandkastn“ mehrere Kleidungsstücke, die aufeinander so abgestimmt sind, dass diese in verschiedenen Verwandlungsmöglichkeiten getragen werden können. Besonderes Kennzeichen ist die Regionalität und Nachhaltigkeit der eingesetzten Materialien, die ausschließlich von Webereien des oberen Mühlviertels bezogen werden.

Der „Mühlviertler Gwandkastn“ beinhaltet ein Knopfmodell bestehend aus: Kreisrock, Oberteil, Hose, Schößchenteil und Bund. Der Schlingenverschluss gibt die Möglichkeit, dass dieses Modell in fünf verschiedenen Variationen getragen werden kann. Im Schößchenteil sind zwei Taschen eingearbeitet, der Kreisrock kann offen oder geschlossen getragen werden. Dazu wurden 44 Perlmutknöpfe angenäht, wobei nicht alle sichtbar sind.

Dazu gibt es ein traditionell gearbeitetes Mühlviertler Blaudruckdirndl mit handgenähten Knopflöchern, handgezogenem Rock, Schürze aus Baumwollsatin mit Handsmok und eine Baumwollbluse mit eingearbeiteten Spitzenborten.

Foto: Cityfoto, Infos und Kontakt: www.schneiderei-arnreiter.at

Schlagworte