Seite auswählen

Wippro mit neuem Treppen-Werk

Wippro mit neuem Treppen-Werk

Seit 1955 produziert Wippro in Vorderweißenbach Türen und Treppen. Heuer wurde mit einem großen Fest eine neue Werkshalle für die Treppenproduktion eröffnet. Mehr als 350 Gäste folgten der Einladung der Eigentümerfamilie Wipplinger, die sich für die Eröffnung einen ganz speziellen Tag ausgesucht hatte: Wurde doch auch des 100. Geburtstags des verstorbenen Firmengründers Wilhelm Wipplinger gedacht.

Mittlerweile wird der Türen- und Dachbodentreppen-Hersteller in der dritten Generation geführt. Mit einem großen Fest wurde im Frühjahr eine neue Werkshalle eröffnet, die das Unternehmenswachstum stärkt.

Seniorchef Robert Wipplinger erinnerte sich in einem Interview bei der Eröffnung der Halle an die Pionierjahre des Unternehmens. Dieses wuchs aus bescheidenen Anfängen zu einem regionalen Leitbetrieb, der inzwischen mehr als 130 Mitarbeiter beschäftigt. Die Dachbodentreppen, die nun in dem 5.000 Quadratmeter großen neuen Werk erzeugt werden, standen für den erfolgreichen Weg dabei quasi „Pate“.

Die Fortsetzung dieses erfolgreichen Weges liegt in den Händen der aktuellen Firmenchefs Robert und Alexander Wipplinger.

Infos, Fotos und Kontakt: www.wippro.com

Hinterlasse eine Antwort

Schlagworte

Neueste Kommentare