Seite auswählen

Scharf auf Scharfes

Scharf auf Scharfes

Die Leidenschaft für außergewöhnlichen Genuss abseits des Gewohnten sowie höchste Qualität bildeten den Nährboden, auf dem die Marke JULIBERG entstand. Heute sind Chili-Produkte aus dem Mühlviertel unversichtbar in der Küche!

Seit jeher war Chili das Lieblingsgewürz von Thomas Schauer. Sein grüner Daumen und die liebe- und hingebungsvolle Pflege seines Gartens am Juliberg in Altenfelden führten aber zu einem so großen Ertrag, dass er den Eigenverbrauch weit überstieg. Mit großer Sorgfalt weiterverarbeitet, fanden die Chilis in verschiedensten Formen den Weg zu Freunden und Verwandten – und schließlich auch in die Gerichte und Herzen vieler begeisterter Genießer.

Den Juliberg gibt es tatsächlich. Er liegt im oberen Mühlviertel und prägte die Kindheitserinnerungen von Thomas Schauer, der dort aufwuchs, wo man Bio nicht extra erwähnen musste, weil es in der Landwirtschaft Standard war, ohne Chemie auszukommen.

“Heute ist der Juliberg ein Ort der Entschleunigung. Wo wir die Pflanzen unserer Chilis von der Keimung bis zur Ernte mehr als zehn Monate hin betreuen. Entschleunigung bedeutet für uns Leben mit Bewusstsein. Nachhaltigkeit und hohe Qualität steht bei uns an erster Stelle”, so der Chili-Produzent.

Erhältlich sind die Juliberg-Produkte – auch in schönen Behältern und Mühlen – im eigenen Webshop und bei Vertriebspartnern wie etwa dem MÜK in Freistadt.

Infos und Kontakt: www. juliberg.com

Fotocredit: Flora Fellner / MÜK

Schlagworte