Seite auswählen

Sozialpreis für Haubner

Sozialpreis für Haubner
Der Verein Immanuel versteht sich als regionale Initiative (Unteres Mühlviertel) zum Aufbau von gemeindenahen Angebotsstrukturen im psychosozialen Bereich. Er bietet Hilfe und Beratung dort wo der Mensch lebt und ist Ansprechpartner für Betroffene, Angehörige, andere Sozialeinrichtungen und Gemeinden. Alljährlich verleiht der Verein einen Sozialpreis an Betriebe, die sich besonders um die Arbeitsientegration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen bemühen.

Heuer wurde im Rahmen des Feuerwehrfestes der FF-Liebenstein der Sozialpreis “Immanuel” an die Familie Haubner in Liebenau verliehen.

Bereits seit dem Jahr 2006 kooperiert die Familie Haubner laufend mit dem Verein Immanuel – derzeit sind zwei Menschen mit psychosozialer Beeinträchtigung im Spar-Markt bzw. in der Landwirtschaft der Familie Haubner beschäftigt. Mit dieser Auszeichnung bedankte sich der Verein vor allem bei Peter und Wilfried Haubner, aber auch bei deren Mitarbeiter/-innen, für das große soziale Engagement.

Info:

Sparmarkt Haubner, Liebenau

Verein Immanuel

 

Schlagworte