Seite auswählen

Der internationale Fleischer

Der internationale Fleischer

Greisinger in Münzbach ist einer der größten und modernsten privat geführten Fleischverarbeitungsbetriebe Österreichs. Dieser Tage besuchte der OÖ Wirtschaftslandesrat mit einer Delegation das Unternehmen.

Landesrat Markus Achleitner überzeugte sich von der Arbeit des Traditionsbetriebes Greisinger. In Münzbach erzeugen 560 Mitarbeiter  im Zweischichtbetrieb mehr als 200 unterschiedliche Produkte von der Käsekrainer bis zum Speck. Sie erzielen damit einen Jahresumsatz von mehr als 130 Millionen Euro.

Eine leistungsfähige Logistik, für die innerhalb Österreichs ein eigener Fuhrpark unterwegs ist, garantiert die für Greisinger so wichtige Kundennähe. So kommen die Qualitätsprodukte auf dem schnellsten Weg und in aller Frische zu den Konsumenten. In Freistadt, Perg, Amstetten und Steyr führt Greisinger auch Direktverkaufsgeschäfte.

International wird mit bewährten Spediteuren zusammen gearbeitet, um stets einen reibungslosen Ablauf im Transport zu gewährleisten. Greisinger-Qualität ist weltweit in aller Munde. So sind – nach dem Exportbeginn im Jahre 1992 – die Spezialitäten mittlerweile in mehr als 40 Ländern erhältlich. Mit ein Grund für die wachsende Beliebtheit der Qualitätsprodukte ist die dynamische Sortimentspolitik, die das klassische Segment stets um innovative, dem Zeitgeist und der jeweiligen Region angepasste Produkte und Convenience-Artikel erweitert.

Weitere Infos und Kontakt: www.greisinger.com

Foto: LR Markus Achleitner (4.v.l.) und Franz Greisinger (2.v.r) mit einer Delegation des ÖVP Wirtschaftsbundes Perg. Fotocredit: ÖVP Perg

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen