Select Page

Spezialitäten der etwas anderen Art

Spezialitäten der etwas anderen Art

Die Liebe zur Natur hat die Kleinunternehmerin Isabella Kastl aus Neulichtenberg dazu inspiriert, mit eher außergewöhnlichen Zutaten, die sich oft direkt vor unserer Haustür befinden, besondere saisonale Spezialitäten zu zaubern. Ihr Motto: „Die Natur ist eine großzügige Lieferantin vielfältiger Aromen und Geschmäcker. Am liebsten verwende ich Rohstoffe, denen man eine Karriere als Genussmittel gar nicht zugetraut hätte.“ so Kastl.

Ende Mai 2017 gründete Isabella Kastl ihr Kleinunternehmen „Isabella’s MundART“ mit dem Wunsch, selbst gemachte Sirupe, Gelees, Chutneys, Marmeladen und andere Köstlichkeiten, wie z. B. Dirndl-Oliven oder schwarze Nüsse mit eher ungewöhnlichen Bestandteilen herzustellen. Das unterscheidet ihre Produkte auch von klassischen Erzeugnissen. Vor allem alte Obst- bzw. Wildobstsorten, wie Mispeln, Dirndln und Schlehen, die heutzutage nicht mehr so bekannt sind, aber auch andere Früchte, Blüten und Kräuter eignen sich zum (F)Einkochen. Verarbeitetet werden z. B. Mohnblumenblüten und Pfingstrosen zu Sirup, Springkraut und Wegwarten zu Gelees oder Vogelbeeren und Hagebutten zu Marmeladen.
Die saisonalen Rohstoffe für ihre besonderen Kreationen bekommt sie entweder vom eigenen Garten, vom Biobauernhof oder sie wachsen in der freien Natur. Oft wird sie beim Wandern durch die Natur inspiriert neue Sorten zu verarbeiten.
Durch die hohe Nachfrage im Familien- und Bekanntenkreis beschloss die Neulichtenbergerin sich mit ihrer Leidenschaft für besondere Produkte selbstständig zu machen. Kaufen kann man die Spezialitäten in ihrem Onlineshop unter www.isabellasmundart.at, auf regionalis.shop, gartenernte.at oder in ausgewählten Geschäften und Lokalen, wie z. B. im Restaurant Cook in der Klammstraße, in der Markthalle in der Linzer Altstadt, bei Grünhilde in Tragwein oder bei Blumen & Wein Lanik in Freistadt.

Die Produkte werden den verschiedenen Jahreszeiten entsprechend saisonal in begrenzten Mengen in bester Qualität angeboten. „Mit meinem kleinen, feinen Label möchte ich  Geschmacksnerven angenehm überraschen. Das bereitet mir Freude und vielen anderen Genießern hoffentlich auch.“ so Isabella Kastl.

Info und Kontakt: www.isabellasmundart.at

Fotocredit: Volker Weihbold

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen