Select Page

Bauernkrapfen von Rosi

Begonnen hat alles mit einem Krapfen-Backkurs, den Roswitha Lichtenegger aus Tragwein (Rosi) vor ein paar Jahren absolvierte. Dabei hat sie sich mit der Krapfenback-Leidenschaft angesteckt. Sie verfeinerte das bäuerliche Rezept und begann Krapfen für Märkte zu backen. Daraus wurde ein gut florierendes Unternehmen mit sieben Mitarbeiter/innen: Rosi’s Bauernkrapfen in Hinterberg / Tragwein.

Roswitha Lichtenegger ist die Chefin von "Rosi's Bauernkrapfen". Fotocredit: Rosi's Bauernkrapfen

Roswitha Lichtenegger ist die Chefin von „Rosi’s Bauernkrapfen“. Fotocredit: Rosi’s Bauernkrapfen

Nach dem Backen werden die Bauernkrapfen von Rosi gefriergeschockt, verpackt und bei Minus 20 Grad gelagert. Danach werden sie österreichweit an Kunden geliefert. „Es war ein Lernprozess, dass die Krapfen dabei ihre hohe Qualität nicht verlieren, der frische Geschmack erhalten bleibt und das ganz ohne Zusatzstoffe. Dies ist uns gelungen und darauf sind wir stolz“, sagt Roswitha Lichtenegger.

Die Produktion der Bauernkrapfen stieg sehr schnell, sodass die Gefriertruhen zum Zwischenlagern der Krapfen nicht mehr ausreichten. Daraufhin wurde ein 20 Quadratmeter großes Tiefkühlhaus gebaut, wo bis zu 20.000 Stück Bauernkrapfen gelagert werden können.

Made in MühlviertelHeuer ist der Umbau zur Schaubäckerei – Bauernkrapfenmanufaktur geplant. Besucher sollen live beim Krapfen backen zusehen können und dabei selber einen Kaffee und Bauernkrapfen genießen.
Die Eröffnung ist für September 2016 geplant.

Info: www.rosis-bauernkrapfen.at

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagworte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen